Hail, Caesar!

HEUTE: Diese TOPFILME laufen im TV: Spielfilme, die man gesehen haben muss. Kinofilme, Oscar-Filme, Film-Festival-Gewinner und Lieblinge der Filmkritik!

TV-SPIELFILME | NEUE FILME IM TV | FILMREIHEN IM TV | FILMKLASSIKER IM TV | BESTE FILME IM TV | ÖSTERREICHISCHE FILME IM TV | KINDERFILME IM TV | SPEZIAL: HÖRFILME IM TV | SPEZIAL: FILME MIT UNTERTITEL IM TV

 

Hochkarätig besetzte Hommage der Coen-Brüder an die „Goldene Ära“ Hollywoods!

Die Kultregisseure Joel und Ethan Coen nehmen das goldene Zeitalter Hollywoods aufs Korn: Neben George Clooney und Josh Brolin zählen Tilda Swinton, Scarlett Johansson, Channing Tatum, Ralph Fiennes und viele andere zur Starbesetzung. Die Coen-Brüder inszenierten den Spielfilm, der 2016 die Berlinale eröffnete, nach ihrem eigenen Drehbuch.

Hollywood 1951: Studiomanager Eddie Mannix (Josh Brolin) arbeitet für Capitol Pictures. Er ist es gewohnt, unangenehme Situationen aus dem Weg zu räumen und das Image der Schauspieler sauber zu halten. In ernste Schwierigkeiten gerät er jedoch, als plötzlich sein Star Baird Whitlook (George Clooney) entführt wird, und die Dreharbeiten zum neuen Monumentalfilm "Hail, Caesar!" ins Stocken geraten. Das Prestigeprojekt des Studios steht auf dem Spiel: Mannix muss Whitlock unbedingt finden und hat gleichzeitig noch mit jeder Menge anderer Skandale und Probleme zu kämpfen.

Liebeserklärung an das große Kino der 50er Jahre! Josh Brolin muss als Studiomanager die Skandale der Stars seines Filmstudios aus den Schlagzeilen halten. Als der Starschauspieler des prestigeträchtigen Monumentalfilms „Hail, Ceasar!“ entführt wird und die Dreharbeiten dazu deshalb ins Stocken geraten, gerät der Troubleshooter an die Grenzen seines Könnens. Mit einer gewitzten Hommage beschwören die Coen-Brüder den Geist des klassischen Hollywoodkinos im sogenannten „goldenen Zeitalter“ der Filmfabrik. Für die spritzige Showbiz-Komödie schrieben die vierfachen Oscar-Preisträger auch das Drehbuch und versammelten dafür ein hochkarätiges Ensemble vor der Kamera: Mit u. a. Josh Brolin, George Clooney, Alden Ehrenreich, Scarlett Johansson, Ralph Fiennes, Tilda Swinton, Channing Tatum, Emily Beecham, Jonah Hill, Frances McDormand, Christopher Lambert und Alison Pill brillieren bis in die Nebenrollen die Stars des heutigen Hollywoods.

Hollywood, in den frühen 1950er Jahren. Der Studiomanager Eddie Mannix (Josh Brolin) hat als Mann für alle (Problem-)Fälle alle Hände voll zu tun. Kein Skandal der „Capitol Pictures Studios“ darf an die Öffentlichkeit gelangen: „Badenixe“ DeeAnna Moren (Scarlett Johansson) erwartet ein uneheliches Kind. Der umjubelte Western-Star Hobie Doyle (Alden Ehrenreich) erweist sich in seiner ersten Sprechrolle als wortkarge Niete. Als Baird Whitlock (George Clooney), Star des prestigeträchtigen Monumentalfilms „Hail, Caesar!“, vom Set entführt wird, steckt das Filmstudio in ernsten Schwierigkeiten. Mannix muss ihn schnellstmöglich ausfindig machen und gleichzeitig sein Verschwinden vor den Klatschreporter-ZwillingenThora und Thessaly Thacker (beide: Tilda Swinton) geheim halten.

Hail, Caesar!. Bild: Sender/Universal
Hail, Caesar!. Bild: Sender/Universal