Rindvieh à la Carte Fernsehfilm Deutschland 2013

Sa, 06.08.  |  20:15-21:45  |  BR
Hörfilm/AD Stereo  2013

Erfolgsverwöhnter Sternekoch (Bernhard Schir) rammt bodenständige Bäuerin (Muriel Baumeister) von der Straße – ein Unfall mit ungeahnten Folgen …

Bei der bodenständigen Frieda (Muriel Baumeister) bekommt der erfolgsverwöhnte Starkoch Felix (Bernhard Schir) heftigen Gegenwind zu spüren. Bild: Sender / Johannes Krieg
Bei der bodenständigen Frieda (Muriel Baumeister) bekommt der erfolgsverwöhnte Starkoch Felix (Bernhard Schir) heftigen Gegenwind zu spüren. Bild: Sender / Johannes Krieg
Fernsehkoch Felix Hauser ist dick im Geschäft und daher grundsätzlich im Stress. Gehetzt zwischen zwei Terminen, braust er mit dem Sportwagen über die Landstraße und drängt eine Radfahrerin in den Straßengraben. Die Bäuerin Frieda Steiner bricht sich dabei den Knöchel und kann ihren Hof nicht mehr bewirtschaften. Als die alleinerziehende Mutter den Fahrerflüchtigen verklagt, zerreißt die Boulevardpresse den prominenten Sternekoch in der Luft. Um aus den Schlagzeilen zu kommen, präsentiert er sich als reumütigen Sünder, der auf Friedas Bauernhof die liegengebliebene Arbeit erledigt. Dabei geschieht das Unerwartete.

Darsteller:
Muriel Baumeister (Frieda)
Bernhard Schir (Felix)
Clelia Sarto (Karolin)
Roman Knizka (Dennis)
Luise von Finckh (Lotte)
Monique Schröder (Amy)
Stephan Grossmann (Herr Brauer)
Sabine Vitua (Regina)
Frank Riede (Hannes)
Heinrich Giskes (Herr Baumann)
Philippe Jacq (Jacques)
Edgar M. Böhlke (Werner)
Nora Jokhosha (Sängerin Kochshow)
Chiaki Ikuta (Awaki)
Yuki Iwamoto (Awakis Anwalt)
Helen Schilp (Richterin)
Regie: Marcus Ulbricht
Drehbuch:
Christiane Dienger
Katrin Ammon
Kamera: Erik Krambeck
Musikalische Leitung: Fabian Römer

in Outlook/iCal importieren