Anlässlich des 60. Todestages von Marylin Monroe am 04.08.:

zeit.geschichte Von Norma Jean zu Marilyn - Aufstieg einer Ikone

Sa, 06.08.  |  20:15-21:10  |  ORF III
Untertitel/VT Breitbild Stereo 
Vor 60 Jahren starb Norma Jean Baker, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Marilyn Monroe. Sie wurde zu einer Ikone wie kaum eine andere. Sogar ihr großes Vorbild Jean Harlow ist heute fast in Vergessenheit geraten. Marilyn Monroes Abbild lebt weiter. Eine blonde Sexbombe, Verkörperung der vergnügungssüchtigen Nachkriegszeit, gefeierte Schauspielerin, tragische Schönheit - ihr Gesicht ist bis heute jedem bekannt. Aber wer war Marilyn Monroe hinter der Fassade ihres schlafwandlerischen Wimpernschlags? Sie wurde als fleischgewordene Versuchung vermarktet. Ihr Image als willige Spielgefährtin täuschte aber schon damals über die tatsächlichen Zustände ihres kometenhaften Aufstiegs als Schauspielerin hinweg. Ihr Weg zum Ruhm war gepflastert von sexueller Belästigung, Ausbeutung durch Studios und Manager und einer Industrie, die alles tun würde, um ein vermarktbares Starlet vor die Kamera zu bekommen, auch wenn es auf Kosten ihrer Gesundheit geht.
(Wh. am 07.August, ORFIII)

in Outlook/iCal importieren